Freitag, 11. Oktober 2013

It´s Tea Time: Schokoladen Scones


Ich liebe Scones.
Diese habe ich zum ersten Mal in England gegessen. Mit meiner Mutter habe ich vor ein paar Jahren eine Busrundreise durch Süd-England gemacht. Und ich muss ehrlich gestehen, die britischen Inseln haben mein Herz erobert.

 
Es gibt so viele Rezepte für Scones, ob herzhaft oder süß, oder ganz traditionell warm mit Butter, Marmelade und Honig. Zum Tee werden sie vor allem mit der Clotted cream gegessen.
(Die Clotted cream ist eine Art dicker Rahm.)

Ich habe mich diesmal für eine Variante mit Schokolade entschieden.
Zutaten:
75 g Butter
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver
1 EL Zucker
60 g Zartbitterschokotropfen
150 ml Milch

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben.
Die Butter in kleine Stücke schneiden, zum Mehl geben und zu Krümeln verarbeiten.
Zucker und Schokotropfen zugeben und vermengen.
Nach und nach soviel Milch hinzugeben bis ein weicher Teig entsteht.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen.
Nun in Quadrate schneiden (wer will kann aber auch mit einem Glas runde Scones ausstechen) und auf ein Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C 10 - 12 Minuten backen.

 
Grüßle
Romina

Kommentare:

  1. mjam mjam mjam...
    schmecken wirklich suuuuuuper lecker und dazu sind sie auch noch einfach und schnell zu machen....!!!
    Wirklich ein super Rezept.

    Danke und Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein Kommentar Melanie.
      Da hast du die Scones ja schnell nach gebacken.
      Frisch schmecken sie am Besten! :-)

      Grüßle
      Romina

      Löschen